Rodrigo Martinez Rivas von der Brunnenpassage

Der Freiwilligenkoordinator der Brunnenpassage Wien Rodrigo Martinez Riva hält einen Vortrag über Methoden der Freiwilligenarbeit.

Rodrigo Martinez Rivas

Rodrigo Martinez Rivas studierte in Mexiko Dramatische Literatur und Theater mit dem Schwerpunkt Bühnenregie, in Wien absolvierte er die Universität für angewandte Kunst der Bühnen- und Filmgestaltung. Er hat an verschiedenen Theaterprojekten, Performances und künstlerischen Installationen in Wien und Mexiko mitgearbeitet. Derzeit konzentriert sich seine Tätigkeit auf die aufstrebenden und alternativen Formen zeitgenössischer Kunst. Teilzeit arbeitet er als Licht- und Bühnengestalter in den verschiedenen Theater- , Konzert- und Performanceproduktionen der Brunnenpassage. Seit 2017 leitet er das Team der Freiwilligen Mitarbeiter*innen der Brunnenpassage.

Freiwilligenarbeit & Diversität. Einblicke und Methoden am Beispiel der Brunnenpassage Wien  

Freitag, 14. Juni 2019, 14:45 – Fuhrmannshof

In diesem Vortrag gibt der Freiwilligenkoordinator Rodrigo Martinez Rivas Einblick in die spezifischen Arbeitsweisen und Methoden der Freiwilligenarbeit der Brunnenpassage. Es sind dort derzeit 38 Freiwillige Mitarbeiter*innen tätig. Neben der Erläuterung der Tätigkeitsbereiche und Arbeitsstrukturen (Stammtische, Fortbildungen), werden auch Herausforderungen dargelegt. Es ist Raum für Fragen und Diskussion eigener Arbeitskontexte vorgesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.