Audience Development mit Susanne Wolfram

Susanne Wolfram ist beim Symposium mit einem Workshop zum Thema „Audience Development“ dabei!

Susanne Wolfram

Susanne Wolfram ist Veranstalterin, Dramaturgin und Kulturvermittlerin. Sie forscht und lehrt an der Schnittstelle von Kunst und Gesellschaft – unter anderem am Institut für Kulturkonzepte, an der MUK Musik und Kunst Privatuniversität Wien.

WORKSHOP: „Audience Development. Neues Publikum finden und binden.“

Samstag, 15. Juni 2019, 13:00 – STARTraum

Publikum verändert sich unter anderem durch Faktoren wie das Hinzukommen neuer kultureller Traditionen und Rezeptionsgewohnheiten, durch Überalterung der Bevölkerung und durch neue Herausforderungen im Bildungssystem. „Audience Development“ setzt ebendort an und zielt auf die strategische Gewinnung neuen Publikums für Kultureinrichtungen ab. Kulturbetriebe passen ihre Angebote laufend an den gesellschaftlichen Wandel an und bemächtigen sich Strategien aus der autonomen Kulturarbeit und der soziokulturellen Arbeit. Welche Möglichkeiten haben aber freie Initiativen und Formate der Subkultur, um neues Publikum zu gewinnen? Im Workshop durchleuchtet Susanne Wolfram den Zugang institutionalisierter Kulturbetriebe, zeigt Barrieren von Kulturnutzung auf und erarbeitet mit den Teilnehmer*innen Strategien zur Erreichung neuer Publikumsschichten. Gemeinsam mit Wolfram analysieren die Teilnehmenden die Motive der Nicht-Nutzer*innen von Kulturangeboten und erschließen über Key-Work und Co-Creation neue Wege, um Publikum zu finden dauerhaft zu binden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.